WUM kann doch noch gewinnen; 11:10 (3:4; 2:1; 3:2; 3:3) Sieg im Landesderby beim SV Halle
Sonntag, 06. Mai 2018  

WUM kann doch noch gewinnen; 11:10 (3:4; 2:1; 3:2; 3:3) Sieg im Landesderby beim SV Halle

Am späten Samstagabend (05.05.2018) mussten die Wasserball Herren der WU Magdeburg im Landesderby beim SV Halle antreten.
Magdeburg muss am Samstag zum Sachsen-Anhalt-Derby nach Halle; Torwart Detlef Klotzsch wieder dabei
Samstag, 05. Mai 2018  

Magdeburg muss am Samstag zum Sachsen-Anhalt-Derby nach Halle; Torwart Detlef Klotzsch wieder dabei

Vor genau zwei Monaten hatte sich Torwartoldie Detlef Klotzsch im Pokalspiel gegen die Reserve der Wasserfreunde Spandau 04 eine Knochenabsplitterung an der Hand zugezogen.


WUM empfängt Tabellennachbarn SVV Plauen II
Sonntag, 22. April 2018  

WUM empfängt Tabellennachbarn SVV Plauen II

Am Samstag, 21.04.2018, empfangen die Magdeburger Wasserballer um 18.00 Uhr den Tabellennachbarn SVV Plauen II zum fälligen Punktspiel in der 2. Wasserball Liga Ost. Beide Mannschaften trennt nur ein Punkt. Mit einer tollen Einstellung und Moral konnten aus den letzten drei Begegnungen drei der sechs möglichen Punkte geholt werden. Die kämpferische Einstellung bei der WUM stimmt also. Damit es ein Spiel auf Augenhöhe wird, müssen sich die Magdeburger aber spielerisch steigern. Da lief in den letzten Begegnungen nicht viel zusammen. Doch am Samstag soll es besser werden. Die personelle Situation auf der WUM Bank hat sich stark gebessert. Nach ihren überstandenen Sperren stehen mit Christian Schlanstedt und Wilhelm Block wieder zwei Führungsspieler zur Verfügung. Auch der am letzten Samstag verhinderte Tim Richter gehört wieder zum Magdeburger Kader. Ebenso steht Thomas Postera bereit, der studienbedingt bisher nicht eingesetzt werden konnte. Es könnte also wieder spannend werden in der Dynamo Schwimmhalle.


WUM verliert nach schwächstem Saisonspiel mit 5:7   (0:2; 2:2; 1:1; 2:2) gegen den SVV Plauen II
Sonntag, 22. April 2018  

WUM verliert nach schwächstem Saisonspiel mit 5:7 (0:2; 2:2; 1:1; 2:2) gegen den SVV Plauen II

Nach dem schwächsten Saisonspiel verlieren die Magdeburger Wasserballer vor nur 35 Zuschauern gegen den Tabellennachbarn SVV Plauen mit 5:7. Eigentlich war das Spiel schon nach dem ersten Viertel entschieden. Die WUM Spieler kamen einfach nicht ins Spiel, die Gäste (nur mit neun Spielern angereist) dagegen spielten clever und abgezockt. Folgerichtig führten sie nach den ersten acht Minuten mit 0:2. Danach verwalteten die Sachsen das Ergebnis. Trafen die Magdeburger, zogen die Plauener wieder an und vollendeten ihrerseits. So endeten die folgenden drei Viertel jeweils unentschieden 2:2; 1:1 und 2:2. Die Magdeburger haben nun bis zum 05. Mai 2018 Zeit, um sich zum fälligen Punktspiel auf die heimstarken Hallenser im Sachsen-Anhalt-Derby vorzubereiten.

Hintergrund:

Landesgruppe Ost (LGO)

Die aktuelle Tabelle ist unter dem beigefügten Link (2. Liga Ost) abrufbar: http://www.dsv.de/wasserball/wettkampf/ergebnisse-tabellen/

Spielansetzungen am Samstag, 21.04.2018:

16:00 Uhr, Brandenburg – Halle - Ausfall

17:00 Uhr Zwickau – Schöneberg/Berlin 6:9

18:00 Uhr WU Magdeburg – Plauen II      5:7

19:45 Uhr Dresden – Stepp Prag             9:16

Aufstellung der Wasserball Union Magdeburg

Nr

Spieler

Tore

1

Marc

Böer

 
2

Tom

Hagendorf

1

3

Thomas

POstera

 
4

Moritz

Lehnert

1

5

Jan

Naveau

 
6

Frederic

Wolfgram

 
7

Wilhelm

Block

 
8

Lukas

Schulle

3

9

Sebastian

Lindner

 
10

Tim

Richter

 
11

Michael

Lindner

 
12

Jos-Elias

Schermer

 
13

Jannis

Bard

 


Magdeburger kommt nach schwachem Spiel mit großer Moral und etwas Glück zum 10:10 (2:2; 3:1; 1:3; 4:4) Unentschieden gegen die HSG TH Leipzig
Sonntag, 15. April 2018  

Magdeburger kommt nach schwachem Spiel mit großer Moral und etwas Glück zum 10:10 (2:2; 3:1; 1:3; 4:4) Unentschieden gegen die HSG TH Leipzig

Wieder haben es die Magdeburger Wasserballer spannend gemacht.
Magdeburger Rumpfteam verliert nach großem Kampf in Prag mit 10:13 (1:2; 4:2; 3:8; 2:1)
Sonntag, 08. April 2018  

Magdeburger Rumpfteam verliert nach großem Kampf in Prag mit 10:13 (1:2; 4:2; 3:8; 2:1)

In der 2. Wasserball Liga Ost mussten die Männer der WU Magdeburger am späten Samstagabend (07.04.2018) beim Tabellenführer Stepp Prag antreten und dabei erneut auf zahlreiche Stammspieler verzichten.




Magdeburg mit dem letzten Aufgebot nach Prag; Marco Schoder wieder im WUM Team
Donnerstag, 05. April 2018  

Magdeburg mit dem letzten Aufgebot nach Prag; Marco Schoder wieder im WUM Team

Nach der Osterpause müssen die Magdeburger Wasserballer am Samstag, 07.04.2018, um 20.30 Uhr, beim Staffelkrösus Stepp Prag antreten.
Magdeburg gewinnt nach großem Kampf und einer starken Moral mit 9:8 (1:2; 2:2; 2:2; 4:2) gegen den SV Zwickau
Sonntag, 18. März 2018  

Magdeburg gewinnt nach großem Kampf und einer starken Moral mit 9:8 (1:2; 2:2; 2:2; 4:2) gegen den SV Zwickau

Nach acht Wochen Pause endlich wieder Wasserball in der Magdeburger Dynamo Schwimmhalle.


Magdeburg mit „letztem Aufgebot“ gegen Zwickau
Samstag, 17. März 2018  

Magdeburg mit „letztem Aufgebot“ gegen Zwickau

Nach acht Wochen endlich wieder Wasserball in Magdeburg! Doch die Vorzeichen stehen schlecht. Wenn die WUM Wasserballer am Samstag, 17.03.2018, 18.00 Uhr, vor heimischem Publikum in der Dynamo Schwimmhalle im Punktspiel der 2. Liga auf den Tabellenvierten SV Zwickau treffen, wird die Magdeburger Spielerbank weiterhin sehr dünn besetzt sein. Zwar werden wohl Jos Schermer (nach überstandener Rippenprellung) und Jan Naveau (Cut am Auge) wieder zum WUM Kader gehören, dafür fallen Detlef Klotzsch (Kapselverletzung am Finger) und fünf weitere Spieler (Erkältung, OP bzw. Trainingsrückstand) weiter aus. Unklar ist der Einsatz von Wilhelm Block (gebrochene Nase). Eine Entscheidung, ob er spielen kann, wird es erst am Spieltag geben. Trotz aller widrigen Umstände wollen die Magdeburger beide Punkte für sich verbuchen. Dazu bedarf es aber einer disziplinierten Energieleistung. Zudem muss das Dammbrück Team die sich bietenden Torgelegenheiten konsequenter nutzen. Das gilt insbesondere für die Überzahlspiele. Bei der letzten Niederlage gegen die SG Schöneberg ließen die Magdeburger allein fünf derartiger Tormöglichkeiten liegen. Natürlich hilft auch eine Unterstützung durch das fachkundige Magdeburger Publikum. Wer sich überzeugen möchte, wie das Spiel gegen Zwickau ausgeht, ist als Zuschauer herzlich eingeladen. Es gelten die üblichen Eintrittspreise.


Magdeburg verliert 7:12 (1:1; 1:3; 3:5; 2:3) bei der SG Schöneberg und erneut zwei verletzte Spieler
Sonntag, 11. März 2018  

Magdeburg verliert 7:12 (1:1; 1:3; 3:5; 2:3) bei der SG Schöneberg und erneut zwei verletzte Spieler

Da hast Du kein Glück und dann kommt erneut das Verletzungspech dazu.


Magdeburg mit großen Personalsorgen vor dem Schöneberg Spiel
Donnerstag, 08. März 2018  

Magdeburg mit großen Personalsorgen vor dem Schöneberg Spiel

Vor der Liga-Partie bei der SG Schöneberg Berlin am Samstag, 10.03.2018, plagen WUM Trainer Holger Dammbrück erneut große Personalsorgen.
WUM verliert knapp mit 5:6 (1:3; 3:2; 0:0; 1:1) gegen Spandaus Reserve und scheidet aus
Sonntag, 04. März 2018  

WUM verliert knapp mit 5:6 (1:3; 3:2; 0:0; 1:1) gegen Spandaus Reserve und scheidet aus

Schade! Im Ostdeutschen Pokal haben sich Magdeburgs Wasserballer am Samstag, 03.03.2018, bei der 2. Mannschaft der Wasserfreunde Spandau 04 teuer verkauft und sind nur knapp gescheitert.




Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4